OFFENER BRIEF AN: Herrn Bundesumweltminister Sigmar Gabriel

VON:
Klaus-Peter Kolbatz
Titiseestr. 27
D-13469 Berlin

AN:
PERSÖNLICH
Herrn Bundesumweltminister Sigmar Gabriel
Bundesministerium für Umwelt,
Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU)
D - 11055 Berlin

OFFENER BRIEF !

06. Februar 2007

Forschungsauftrag ./. Ursachen der Klimaveränderung und ihre Folgen

Sehr geehrter Herr Bundesumweltminister,

bereits 1994 hatte ich Ihrem Vorgänger, Herrn Prof. Dr. Klaus Töpfer und im Jahre 2002 Herrn Bundesminister Jürgen Trittin, persönlich davor gewarnt, als einzige Ursache für eine evtl. Klimaerwärmung, die “Treibhausgase” verantwortlich zu machen. Wir führten bereits damals eine Reihe von Schriftwechsel (Anlage) in denen ich auf die nicht zu unter-schätzenden ständig zunehmenden hohen Sendeaufkommen hinwies und damit ein Aufheizen der Atmosphäre als für mich gesichert voraus sagte.

1994 war sich die Wissenschaft noch darüber einig, dass es keine Klimaerwärmung gibt. Ich wurde mit meiner Vorhersage belächelt und beschimpft.
Heute, also 13 Jahre später leugnet niemand mehr die Klimaerwärmung und wir sind alle davon betroffen. Die Medien berichten fast täglich von neuen Naturgewalten und müssen zum Schutz der Bevölkerung, Warnungen herausgeben.

Ich will die damals von mir vorausgesagte Auswirkungen der künstlich erzeugten Mikrowellenstrahlung auf das Klima der Erde hier und Heute noch einmal ausdrücklich bestätigen.

Neben der Lufterwärmung durch die Sendeenergie kommt es vor allem zur Destabilisierung bis hin zur Zerstörung der lebensnotwendigen Wasserstoffbrücke in den Wassermolekülen.

Alles Leben auf unserem Planeten beruht auf dieser wertvollen elektromagnetischen Verbindung der Wassermoleküle, und ohne Wasserstoffbrücke ist Wasser gasförmig. Das hat bereits Linus Pauling als großer Forscher erkannt. Das erklärt eindeutig die massive Auflösung und Zerstörung vieler lebendiger Strukturen (z.B Krebs), bis hin zu DNA-Doppelstrangbrüchen, die ebenfalls durch die elektromagnetische Wasserstoffbrücke das Leben lebendig erhält.

Der gesamte Wasserhaushalt der Erde wird durch die Auflösung der Wasserstoffbrücke empfindlich gestört, der Kühlmechanismus, den die Erde als ein lebendiger Organismus genauso benötigt, wie der Mensch selbst, wird zerstört durch eine erhöhte Verdunstungsrate, eben wegen der Destabilisierung der Wasserstoffbrücke. Das ist für mich so einfach und klar erkennbar und nur wenige Forscher wagen sich an dieses Thema heran, weil die Konsequenz nur sein muss:

Sofortiger Stopp der Gesamten Mikrowellentechnologie !!!

Ich hatte bereits damals Vorschläge zur Problemlösung und technische Möglichkeiten zur Schadensminimierung vorgetragen, so dass kein sofortiger Stopp der Mikrowellentechnologie nötig wäre.

Sehr geehrter Herr Bundesumweltminister. Ich bin mittlerweile 65 Jahre alt und weis nicht wie lange ich hier noch tätig sein kann. Deshalb bitte ich Sie hiermit um Ihre persönliche Unterstützung bei diesem hochbrisantem Thema.

Mit freundlichen Grüßen

Klaus-Peter Kolbatz

Anlage: Schreiben v. BMU v. 22.Juni 1994

PS: Sehr geehrter Herr Bundesumweltminister. Ich denke Sie erwärmen auch Ihre Speisen in der Mikrowelle. Nichts anderes geschieht in unserem großen Big Brother-Haus „Erde“

Mehr hierzu finden Sie unter dem LINK:
Bundesumweltminister Prof. Dr. Klaus Töpfer

NACHRICHTEN 12. Mai 2007

DANKE ! Herr Bundesumweltminister

Bundesumweltminister Gabriel sorgt für Eklat bei UN-Klimakonferenz
Paukenschlag am Ende: Im Namen der Europäischen Union lehnt Sigmar Gabriel das Schlussdokument der Konferenz ab.

Eine zweiwöchige Umweltkonferenz der Vereinten Nationen ist am Samstag in New York mit einem Eklat zu Ende gegangen. Bundesumweltminister Sigmar Gabriel verweigerte dem Schlussdokument der Kommission für Nachhaltige Entwicklung (CSD) im Namen der Europäischen Union die Zustimmung.

Mit freundlichen Grüßen

Klaus-Peter Kolbatz

LINK : Klimaforschung, Klimawandel
LINK : Buchempfehlung

http://www.klimaforschung.net/klimawandel/videomeld.gifLINK-VIDEO: “Klimawandel”

LINK : Auch Ihre Mitwirkung ist gefragt !

Informationen zu Forschungsprojekte von Klaus-Peter Kolbatz

http://www.klimaforschung.net/mystisches/USPatentUrkunde.jpg

Projekt A1 - “Schlafforschung
Projekt A2 - “Klimaforschung
Projekt A3 - “Schmerzforschung
Projekt A4 - “Burnoutforschung
Projekt A5 - “HIV-Stechmücken
Projekt A6 - “CO2-Problemlösung
Projekt A7 - “Poolalarm-Forschung
Projekt A8 - “Tsunami-Alarmsystem
Projekt A9 - “Pool-airbag-Forschung
Projekt 10 - “DDR Schule und Bildung
Projekt 11 - “Psychische Erkrankungen
Projekt 12 - “Burn-out bei Kriegskinder
Projekt 13 - “Klimaforschung “Golfstrom”
Projekt 14 - “Autos produzieren saubere Luft”
Projekt 15 - “Mystisches”. “Was ist die Seele
Projekt 16 - “Online-Burnout-Meditationsraum
Projekt 17 - “Borderline-Persönlichkeitsstörung
Projekt 18 - “Warum dreht sich die Erde eigentlich ?
Projekt 19 - “Staudamm in der Straße von Gibraltar
Projekt 20 - “Aus für Atomkraftwerke durch Dynamopark

Finanziert durch die “DWSZ

Publikationen und Auszug aus interne Schriftwechsel (pdf):

*Das Haarp Projekt, Kapitalverbrechen an unseren Kindern
*Ist die Klimaerwärmung durch Industrieabgase eine Ente !?
*Der Golfstrom als Motor für unsere globale Zentralheizung
*Mobilfunktürme heizen das ErdKlima auf!
*Aus der die Staub- Aerosolforschung
*Saubere Luft heizt Europa ein

weiter zum Shop